Förderverein

 

Die Zeitschrift feministische studien wird seit der Gründung der Zeitschrift im Jahr 1982 ehrenamtlich herausgegeben. Die Herausgeberschaft und Redaktionsarbeit wird unterstützt durch den 1988 gegründeten Förderverein feministische studien e.V.

Der Mitgliedsbeitrag beträgt jährlich € 80. Der Verein ist als gemeinnütziger Verein anerkannt, Spenden und Mitgliedsbeiträge können steuerlich geltend gemacht werden. Mit dem Mitgliedsbeitrag, der ein Jahresabonnement enthält, wird die Arbeit der Zeitschrift wirkungsvoll unterstützt.

Wir laden alle Leser*innen herzlich ein, dem Verein beizutreten und so die feministischen studien zu unterstützen.

Formular Beitrittserklärung

Wer dem Förderverein beitreten möchte, bitte hier die Beitrittserklärung runterladen und ausgefüllt an die Vereinsadresse (s.u.) schicken. Vielen Dank!

Vorstand:

Regine Othmer (Vorsitzende), Dr. Gabriele Kämper (Stellvertreterin), Prof. Dr. Helga Kelle

Vereinsadresse:

c/o Regine Othmer
Voßstraße 48
30161 Hannover

verein@feministische-studien.de

Konto:

feministische studien e.V.
IBAN: DE37 2501 0030 0122 4303 09
BIC: PBNKDEFF

Satzung (pdf-Format)

Denn er weiß nicht, was sie tun

Denn er weiß nicht, was sie tun

Ein Plädoyer für die wissenschaftliche Untersuchung von Geschlechterungleichheiten am Arbeitsmarkt Schon lange bin ich der ganzen Artikel überdrüssig, in denen Geschlechterforschung und Gleichstellungspolitik absichtlich verzerrt darstellt werden, um sich dann...

Frau, Musik und Männerherrschaft

Frau, Musik und Männerherrschaft

Eva Rieger zum 80. Geburtstag Wer Eva Rieger im November 2019 während des Festakts zum 40-jährigen Bestehen des Archivs Frau und Musik im Kaisersaal des Frankfurter Römer erlebt und ihre Laudatio gehört hat, wäre nicht auf die Idee gekommen, sie sei im 80....